Dienstag, 25. Juni 2013

Meine Gesichtspflege-Routine

Hallo zusammen,
nachdem ich mich sehr lange durch die Drogerie getestet habe, was das Thema Gesichtspflege (für trockene Haut) angeht, habe ich nun endlich Produkte gefunden, mit denen ich super zufrieden bin und die meine Haut wirklich gut pflegen.





Es gibt bestimmt viele unter euch, die unter einer trockenen Haut leiden und für mich war es einfach unmöglich in der Drogerie etwas zu finden mit denen ich wirklich das Gefühl hatte meiner Haut etwas gutes zu tun.
Also habe ich mich im Internet mal auf die Suche gemacht und bin dabei auf die Produkte von Dr. R.A. Eckstein gestoßen und habe mir dann einfach mal was bestellt. Die Produkte sind nicht ganz so günstig wie Produkte aus der Drogerie aber für mich hat es sich auf jeden Fall gelohnt.

So hier kommt nun meine Gesichtspflege-Routine


Schritt 1





Wenn ich geschminkt bin, benutze ich zuerst immer das Loreal Hydra Active 3 Mizellen-Technologie Reinigungsfluid um mich abzuschminken.
Dieses Produkt soll ja ein Dupe zu dem heißbegehrtem Bioderma sensibio h2o sein und ich finde es zum abschminken echt ideal.


Schritt 2


Um auch den Rest des Make-Ups zu entfernen, der vielleicht noch auf der Haut ist, benutze ich das Azulen Reinigungsöl von Dr. R.A. Eckstein.
Da dies ein Öl ist, trocknet es meine Haut in keinster Weise aus, sondern macht sie schön geschmeidig.


Um das Öl aufzutragen benutze ich meistens das neue Peeling Pad von Ebelin.
Einen Peeling-Effekt konnte ich hier noch nicht wirklich feststellen, eher eine leichte Massagewirkung. Aber es verteilt das Reinigungsöl sehr gleichmäßig auf der Haut.


Schritt 3


Im Anschluss an die Reinigung benutze ich die Azulen Lotion, dies ist ein ganz normales Gesichtswasser. 
Im Gegensatz zu Gesichtswässern aus der Drogerie brennt dieses nicht und fühlt sich auf der Haut auch nicht klebrig an.


Schritt 4


Als Pflege benutze ich die Carotin Feuchtigkeitscreme, diese ist speziell für trockene Haut und spendet wirklich extrem viel Feuchtigkeit.
Man muss allerdings aufpassen nicht zu viel zu nehmen, denn wie man sieht ist die Creme Knall-Gelb und so sieht dann auch das Gesicht aus wenn man zuviel davon nimmt.


Für die Augen benutze ich ebenfalls wieder ein Produkt von Dr. R.A. Eckstein.
Dieser Pflegebalsam spendet gut Feuchtigkeit und pflegt die Augenpartie.


Außerdem


Ein vernünftiges Peeling ab und zu darf natürlich nicht fehlen. 
Dieses Peeling ist das beste was ich bisher getestet habe.
Die Peelingkörner haben genau die richtige Größe.
Sie sind relativ weich, aber trotzdem grob genug um abgestorbene Hautschüppchen zu entfernen, reizen dabei aber nicht die Haut.


Da ich die günstigen Geschichtsmasken aus dem Drogeriebereich nicht vertragen habe, habe ich mir gleich noch die Vitamin Packung mit bestellt.
Diese ist ebenfalls für trockene Haut.
Man kann sie entweder mit warmen Wasser abspülen oder auch in die Haut einmassiere und einziehen lassen.


Pickel? Kein Problem!


Wer kennt das nicht?
Man pflegt die Haut wie verrückt und trotzdem guckt man morgens in den Spiegel und entdeckt einen fiesen Pickel...
Für solche Fälle habe ich ein absolutes Top-Produkt gefunden, die Azulen Paste. Diese kann man direkt punktuell auf den Pickel auftragen und innerhalb von einem Tag ist der Pickel fast verschwunden.
Durch die Grüne Farbe der Creme eignet sie sich sogar als Make-Up unterlage, da sie die Rötung der Pickel ausgleicht...



So, das war meine Gesichtspflege-Routine.
Welche Produkte benutzt ihr täglich und welcher Hauttyp seid ihr?
Habt ihr irgendwelche Must Haves auf die Ihr nicht verzichten könnt?


Hier bekommt ihr Produkte von Dr. R.A. Eckstein:





Wenn ihr zu irgendeinem der genannten Produkte eine Review haben wollt, dann lasst es mich einfach wissen.

Bis zum nächsten Post :)

Dinchens Beautyworld




























Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen